Der ver.di-Kunstkalender entfaltet ganzjährig seine Wirkung!

    Bildende Künstler*innen in ver.di setzen sich ein für angemessene Bezahlung von künstlerischer Arbeit und in der kulturellen Bildung, für die Stärkung von Urheber*innen und für gute soziale Absicherung in der Selbstständigkeit. Gemeinsam mit 20.000 Kulturschaffenden prägen bildende Künstler*innen das Profil von ver.di als große Kunstgewerkschaft, die Kulturschaffende aller Sparten vereint.

    Diese Stärke und unseren Zusammenhalt wollen wir zum Ausdruck bringen – mit einem Kunstkalender von bildenden Künstler*innen in ver.di. Unser Kunstkalender soll das künstlerische Profil von ver.di schärfen und die Präsenz der bildenden Künstler*innen in unserer Gewerkschaft stärken. Das Schöne: Unser Kalender-Projekt zeigt eine ganzes Jahr lang Wirkung. Deshalb freuen wir uns jedes Jahr aufs Neue auf eine große Beteiligung an diesem Wettbewerb.

    Seid dabei: Wir suchen jährlich neue Gewinner*innen für unseren Wettbewerb!

    Unsere Ausschreibung richtet sich an alle Künstler*innen, die Mitglied bei ver.di sind. Mitglieder des Bundesfachgruppenvorstandes Bildende Kunst nehmen nicht am Wettbewerb teil.

    Die Jury wählt für jede Jahresausgabe zwölf Künstler*innen aus, die jeweils mit einem Bild und auf der Rückseite des Kalenderblattes mit ihrer Kurz-Vita vorgestellt werden.

    Den ver.di-Kunstkalender für 2023 gibt es hier als PDF (3,76 MB):

    ver.di-Kunstkalender 2023 Cover
    © ver.di

    Bestellung

    Der ver.di-Kunstkalender ist nicht im ver.di-Shop zu erwerben, sondern kann über die Bezirke und Landesbezirke der ver.di bezogen werden. Bei Interesse bitte bei den Kolleg*innen vor Ort melden! 

    Unser Überblick der bisherigen Ausgaben listet alle Gewinner*innen der Ausschreibungen von 2010 bis 2022 (jeweils für den Kunstkalender im Folgejahr) in chronologischer Reihenfolge.

    ver.di Kampagnen