VS Geburtstagsgrüße

Wir gratulieren Hans Jürgen Großkurth

11.04.2024

Der Verband deutscher Schriftsteller*innen gratuliert seinem Mitglied Hans Jürgen Großkurth zum 75. Geburtstag.

Text von Christine Lehmann

Hans Jürgen Großkurth wurde im April 1944 in Bebra geboren, machte Abitur in Rotenburg an der Fulda, studierte Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Bildende Kunst und Evangelische Theologie in Gießen und wurde 1972 Lehrer in Hessen. Ab 1974 war er Haupt- und Realschullehrer in Ronshausen und schließlich in Bebra. Im Ortsverband Bebra der GEW engagierte er sich ab 1977 und gehörte von 1982 bis 1986 auch zu den Kreisvorsitzenden. Jürgen Großkurth ist seit 1971 Mitglied der SPD, war lange Schriftführer im Ortsvereinsvorstand, 1993/94 Vorsitzender und danach Vorstandsmitglied. Unter anderem gehörte er außerdem über zehn Jahre lang dem Kirchenvorstand der Gemeinde Bebra an und war von 1989 bis 2011 Stadtrat im Magistrat der Stadt.

Schon als Schüler veröffentlichte er erste Texte in der Kasseler Post und der Hessischen Allgemeinen. Seit 1976 ist er Mitglied im VS. 1981 erschein sein Buch »Ein liebes Wort« mit Lyrik und Prosa zum Geburtstag, das zum Bestseller wurde. Inzwischen hat er mehr als hundert Anthologien veröffentlicht und viele Einzelpublikationen vorgelegt. 1976 bekam er von der Zeitschrift »Das Boot« eine Anerkennungsurkunde, 1988 wurde er für sein lyrisches Gesamtwerk beim HAFIZ-Literaturwettbewerb mit dem dritten Preis ausgezeichnet.

Hier ein Auszug weiterer Einzelveröffentlichungen:

  • Worte im Wind. Lyrik, 1980
  • Filigran zernagt. Gedichte, 1981
  • In all den Jahren. Gedichte, 1983
  • An-Schläge. Prosa und Lyrik, 1989
  • Ein Mädchen für gewisse Stunden. Geschichten und Gedichte, 1997
  • Landgang. Gedichte und Geschichten, 2003
  • C/old Plays – k/alte Spiele neue Gedichte. Gedichte. 2008

 

Einige gute Gründe für ver.di im Überblick

Als Mitglied genießen Sie alle Vorteile unserer großen Organisation und die Solidarität von mehr als zwei Millionen Kolleginnen und Kollegen.

  • Starke Gemeinschaft

    Gut organisiert

    ver.di ist eine starke Organisation aus knapp 2 Mio. Menschen, die sich zusammengefunden haben, um ihre Interessen durchzusetzen. ver.di finden Sie vor Ort und in Betrieben. Wir machen uns stark für Arbeitnehmerrechte, verhandeln Tarifverträge und setzen die Interessen unserer Mitglieder politisch durch.

  • Solidarität

    Hilfe zur Selbsthilfe

    ver.di sein heißt, sich gegenseitig helfen und unterstützen. Aus diesem Engagement der einzelnen Mitglieder zieht ver.di seine Stärke. Und dieses Netzwerk der Vielen bietet für jeden Einzelnen ganz praktische große und kleine Vorteile: im Job und darüber hinaus.

  • Schutz

    Rechtsberatung und Vertretung

    Wir unterstützen Arbeitnehmer/innen dabei, ihre Interessen und Rechte durchzusetzen. Und sollten Sie sich einmal nicht mehr selbst helfen können, vertreten wir Sie gerne ... im Zweifel durch alle Instanzen.

  • Spezielle Beratungs- und Leistungsangebote

    Gewerkschaft ganz individuell

    In ver.di organisieren sich Menschen aus über 1000 Berufen, die in unterschiedlichen Lebenssituationen stecken. Sie alle finden in ver.di einen kompetenten Ansprechpartner. Genauso vielfältig ist unser Service. Spezielle Angebote gibt es z.B. für Seniorinnen und Senioren, Selbstständige oder Beamte und Beamtinnen.

  • Weiterbilden

    Die beste Zukunftsinvestition

    Wir bieten exklusiv für Mitglieder eine Vielzahl kostenloser Seminare zu Themen wie Arbeitsrecht, Gesundheitspolitik, soziale Kompetenz, Jugendvertretungen, Gleichberechtigung, Betriebsratsarbeit und vieles mehr.

  • Vorteile bei Einkauf, Versichern, Vorsorge & Co.

    Gut gespart

    Versicherungen zu Vorteilskonditionen, Sparen bei Reisen und Einkaufen und weitere Angebote bietet die Mitgliederservice GmbH allen ver.di Mitgliedern.

  • „Meine ver.di“

    Die Online-Plattform für alle ver.di-Mitglieder

    Auf „meine ver.di“ lassen sich Mitgliedsdaten bearbeiten, die Beitragsquittung und die Mitgliederbescheinigung runter laden und direkt ausdrucken, die Gruppenplattformen zur gemeinsamen Diskussion und zur Arbeit an Dokumenten erreichen und alle Informations-Abos verwalten.

Ja, ich will ver.di