VS Geburtstagsgrüße

Wir gratulieren Heike F. M. Neumann

30.03.2023

Der Verband deutscher Schriftsteller*innen gratuliert Heike F. M. Neumann herzlich zum 75. Geburtstag.

Text von Christine Lehmann

Heike Neumann wurde im April 1948 im thüringischen Zella-Mehlis geboren, ließ sich nach dem Abitur in Leipzig zur Bibliothekarin ausbilden und studierte dort am Literaturinstitut. Sie war in Zella-Mehlis Leiterin der Kreisbibliothek Berthold Brecht und nach 1990 am Wiederaufbau des Stadtarchivs beteiligt, dessen Leitung sie übernahm. Erste Schreibversuche unternahm sie nach eigenen Aussagen mit 14 Jahren.

Nach ihrem Literaturstudium war sie künstlerische Beraterin im Zirkel schreibender Werktätiger Eisfeld und Leiterin des Zirkels schreibender Schüler des Kreises Suhl, außerdem leitete sie Werkstattseminare zu Lyrik und Prosa für Jugendliche und Erwachsene. Erst ab 2008 konnte sie sich verstärkt der Schriftstellerei widmen und Bücher veröffentlichen. Sie ist außerdem Mitglied der Europäischen Autor*innen-Gemeinschaft Die Kogge und des VS in ver.di.

Hier eine Auswahl ihrer Bücher:

  • Tier-ABC. Kinderbuch, 2009
  • Pflanzen-ABC. Kinderbuch, 2010
  • Pegasus. Kinderbuch, 2015
  • Eine liebende Frau. Liebesgedichte, 2015
  • Die Dauer des Augenblicks. Roman, 2017
  • Das Prinzenbuch. Märchenhafte Geschichten. Mit Holzschnitten und Farblinolschnitten von Gabriele Just, 2018 und 2021
  • Friedenswaisen. 73 Gedichte, 2020
  • Wie der Osterhase in die Welt kam. Kinderbuch, 2022

 

Auch Solo-Selbstständige sind in der Gewerkschaft – weil wir gemeinsam mehr erreichen!

Informiert euch, seid bei unseren Aktionen dabei und vor allem: Organisiert euch gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Jetzt aber los – für gute Bedingungen in der Kunst und Kultur!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

 

Hier gibt es weitere Informationen:

1/1