VS Geburtstagsgrüße

Wir gratulieren Heiner Michael Molsner

22.04.2024

Der Verband deutscher Schriftsteller*innen gratuliert seinem Mitglied Heiner Michael Molsner zum 85. Geburtstag.

Text von Christine Lehmann

Michael Molsner wurde im April 1939 in Stuttgart geboren und studierte Germanistik und Anglistik in Heidelberg. Nach einem Redaktionsvolontariat arbeitete er zunächst als Gerichtsreporter in München, danach als Journalist in Hamburg und Hannover. Seit 1968 ist er freier Schriftsteller. Er hat viele Drehbücher unter anderem für den »Tatort« und das »Großstadtrevier« geschrieben, aber auch Jugendbücher und zahllose Krimis.

Michael Molsner ist Gründungsmitglied des VS und außerdem Mitglied in der Autorengruppe Syndikat, das ihm 1998 den Ehrenglauser für seine Verdienste um die deutsche Kriminalliteratur verlieh. Im Allgäu war er sechs Jahre lang im Gemeinderat, seit 2000 lebt er im Ruhrgebiet, zuerst in Dortmund, jetzt in Duisburg. Seine Krimis standen vier Mal auf der Jahres-Bestenliste des Deutschen Krimi-Preises. Die »Tatort«-Folge »Tote brauchen keine Wohnung« von 1973, deren Drehbuch Michael Molsner geschrieben hatte, wurde 1995 unter den Top Ten der »Tatort«-Reihe wiederholt.

Hier ein kleiner Auszug aus seinen Büchveröffentlichungen:

  • Und dann hab ich geschossen. 1968
  • Harakiri einer Führungskraft. 1969
  • Rote Messe. 1973
  • Tote brauchen keine Wohnung. 1980
  • Mit unvorstellbarer Bestialität. 1984
  • Euro-Ermittler: der Castillo-Coup. 1985
  • Euro-Ermittler: Dame ohne Durchblick. 1990
  • Verschollen in der Honigfalle. 1991
  • Der entgleiste Zug. Jugendbuch, 1991
  • Hetzjagd nach Eilat. Jugendbuch, 1997
  • Dich sah ich. Roman, 2011
  • Abrax: Mörder vor der Tür. 2014
  • Masken: Des Teufels Geflüster. 2014

 

Einige gute Gründe für ver.di im Überblick

Als Mitglied genießen Sie alle Vorteile unserer großen Organisation und die Solidarität von mehr als zwei Millionen Kolleginnen und Kollegen.

  • Starke Gemeinschaft

    Gut organisiert

    ver.di ist eine starke Organisation aus knapp 2 Mio. Menschen, die sich zusammengefunden haben, um ihre Interessen durchzusetzen. ver.di finden Sie vor Ort und in Betrieben. Wir machen uns stark für Arbeitnehmerrechte, verhandeln Tarifverträge und setzen die Interessen unserer Mitglieder politisch durch.

  • Solidarität

    Hilfe zur Selbsthilfe

    ver.di sein heißt, sich gegenseitig helfen und unterstützen. Aus diesem Engagement der einzelnen Mitglieder zieht ver.di seine Stärke. Und dieses Netzwerk der Vielen bietet für jeden Einzelnen ganz praktische große und kleine Vorteile: im Job und darüber hinaus.

  • Schutz

    Rechtsberatung und Vertretung

    Wir unterstützen Arbeitnehmer/innen dabei, ihre Interessen und Rechte durchzusetzen. Und sollten Sie sich einmal nicht mehr selbst helfen können, vertreten wir Sie gerne ... im Zweifel durch alle Instanzen.

  • Spezielle Beratungs- und Leistungsangebote

    Gewerkschaft ganz individuell

    In ver.di organisieren sich Menschen aus über 1000 Berufen, die in unterschiedlichen Lebenssituationen stecken. Sie alle finden in ver.di einen kompetenten Ansprechpartner. Genauso vielfältig ist unser Service. Spezielle Angebote gibt es z.B. für Seniorinnen und Senioren, Selbstständige oder Beamte und Beamtinnen.

  • Weiterbilden

    Die beste Zukunftsinvestition

    Wir bieten exklusiv für Mitglieder eine Vielzahl kostenloser Seminare zu Themen wie Arbeitsrecht, Gesundheitspolitik, soziale Kompetenz, Jugendvertretungen, Gleichberechtigung, Betriebsratsarbeit und vieles mehr.

  • Vorteile bei Einkauf, Versichern, Vorsorge & Co.

    Gut gespart

    Versicherungen zu Vorteilskonditionen, Sparen bei Reisen und Einkaufen und weitere Angebote bietet die Mitgliederservice GmbH allen ver.di Mitgliedern.

  • „Meine ver.di“

    Die Online-Plattform für alle ver.di-Mitglieder

    Auf „meine ver.di“ lassen sich Mitgliedsdaten bearbeiten, die Beitragsquittung und die Mitgliederbescheinigung runter laden und direkt ausdrucken, die Gruppenplattformen zur gemeinsamen Diskussion und zur Arbeit an Dokumenten erreichen und alle Informations-Abos verwalten.

Ja, ich will ver.di