Mindestbedingungen und soziale Standards durch den TV FFS

    Der Tarifvertrag für auf Produktionsdauer beschäftigte Film- und Fernsehschaffende (TV FFS) ist ein tolles Beispiel für die Flexibilität von Tarifverträgen.

    Passende Lösungen für besondere Bedingungen

    Im TV FFS werden für Filmproduktionen außerhalb der öffentlich-rechtlichen Strukturen materielle Mindestbedingungen und soziale Standards aufgestellt. Da Filme unter besonderen Bedingungen hergestellt werden, werden im TV FFS dazu passende Lösungen ausgehandelt.

    Dazu gehören zum Beispiel eine Gagentabelle, die die Beschäftigung nur auf Tages- und Wochenbasis tarifiert, und die Möglichkeit, Arbeitszeiten den künstlerischen und technischen Erfordernissen von Filmproduktionen anzupassen.

    ver.di Kampagnen